montepulciano piazza grande

Lumediluna

Wettbewerbsrennen

Das programm

Freitag 5 Oktober 2018

Abfahrt und Ankunft : Piazza Grande – Km 7

Die Abfahrt ist in Piazza Grande, der Schatz von Montepulciano. Man geht zur Festung weiter, mit ihrem kleinen aber graziösen italienischen Garten. Von hier, biegt man in die Via Tolosa und dann in Via Ricci ab. Durch Via Piè del Sasso mündet man in Via del Teatro ein, wo das wunderschöne Teatro Poliziano ist (1 km).

Man geht durch das Tor Porta delle Farine aus dem Dorf heraus, von dem man einen wunderschönen Ausblick auf dem Chiana Tal genießen kann. Aber sofort danach geht man bergauf auf den Treppen zur Via dell’Opio und zu den kleinen Gassen in der Gegend „Cagnano“. Man geht dem historischen „Caffè Poliziano“ vorbei und dann durch eine Gasse bergab, im, Borgo Buio“, und läuft die Treppen einer anderen Gasse, San Cristofano, hoch. Man quert, Piazza delle Erbe“ in Richtung Via delle Coste (2 km) durch und, nach weitere 550 Metern bergab, kommt man zum Tempel von San Biagio an. Dann geht man es um und begeht man eine Allee mit Zypressen (3 km).

Jetzt fängt die lange Strecke bergauf auf Via di San Pietro, die zum Dorf zu Via delle Case Nuove bringt (4 km). Dann geht man unter dem Turm „Torre di Pulcinella“, zu Via Ruga di Mezzo, Colonna del Marzocco und wieder aus dem Dorf durch „Porta del Prato“ zu den „Giardini di Poggiofanti“. Auch hier läuft man die Gärten um (5 km) und quert man Piazza Don Minzoni durch. Wenn man die Treppen des Vicolo Ciliano hochläuft, geht man wieder durch Via delle Cantine ins Dorf herein. Wir sind wieder im Herzen der Altstadt auf Via di Gracciano nel Corso und von hier fängt eine ziemlich anstrengende Strecke an: zwischen Via del Macellino, Vicolo dell’Unione und Piazzetta di Poggiolo (6 km).

So kommt man zu Piazza dell’Erbe zurück und weiter durch Via di Voltaia nel Corso, die angrenzenden Gassen bis zu Via degli Orti und Via delle Spiagge, eine Fußgängerzone, die zum Parkplatz des Bersaglio attraversamento Via dei Filosofi (7 km) bringt, mit einer Passage vom unbefestigten Parkplatz mit Ausblick auf San Biagio und eine weitere Fußgängerzone zur Porta di Collazzi. Das letzte anstrengende km ist gut verdient, da man danach in das innerliche Passage zur Cantina de’ Ricci läuft und in Piazza Grande ankommt.

Melden Sie sich an das Ereignis

Sie können direkt vor Ort anmelden.

Rennstrecke